• Für Fachkollegen
  • Wissenschaftspreis

Findet Ihre Arbeit die Anerkennung, die sie verdient?
Zum Beispiel unseren Wissenschaftspreis.

Wissenschaftspreis

Wissenschaftspreis 2022
der Vereinigung für Kinderorthopädie (VKO)

Die Vereinigung für Kinderorthopädie (VKO) schreibt einen Wissenschaftspreis in Höhe von 5.000 € für eine innovative Arbeit auf dem Gebiet der Kinderorthopädie aus.

Teilnahmeberechtigt sind Orthopäden, Unfallchirurgen, Kinderchirurgen, Kinderärzte und Biomechaniker. Vorgelegt werden können auch Arbeiten, welche bereits für andere Preise eingereicht wurden oder solche, die vor nicht mehr als zwei Jahren veröffentlicht worden sind, nicht aber bereits prämierte Arbeiten. Es kann nur eine Arbeit eingereicht werden, die den Umfang einer üblichen Originalpublikation (30 Seiten mit Original-Abbildung) nicht überschreiten darf.

Es wird gebeten, die Arbeiten in deutscher oder englischer Sprache zusammen mit den ausgefüllten Datenschutzformular per E-Mail als PDF-Dokument bis zum 30.11.2021 an den Leiter des Wissenschaftsboards der Vereinigung für Kinderorthopädie, Prof. Dr. Fritz Hefti (), einzureichen. Die Evaluation erfolgt mit Punkten nach folgenden Kriterien: Originalität der wissenschaftlichen Idee, wissenschaftliche Methodik und „level of evidence“. Die Preisverleihung erfolgt anlässlich der Jahrestagung der Vereinigung für Kinderorthopädie.

Preisträger des Wissenschaftspreises

Jahr
Preisträger
(AutorInnen)
Ort
Thema
2022
S. Lippross, P. Girmond, K. Lüders, F. Austein, L. Braunschweig, S. Lüders, K. Tsaknakis, H. Lorenz und A. K. Hell
Göttingen
Smaller Intervertebral Disc Volume and More Disc Degeneration after Spinal Distraction in Scoliotic Children
2021
J. Holder, Z. Feja, S. van Drongelen, S. Adolf, H. Böhm, A. Meurer und F. Stief
Frankfurt
Effect of guided growth intervention on static leg alignment and dynamic knee contact forces during gait.
2020
R. Biedermann, J. Riccabona, J. M. Giesinger, A. Brunner, M. Liebensteiner, J. Wansch, D. Dammerer und M. Nogler
Innsbruck
Results of universal ultrasound screening for developmental dysplasia of the hip. a prospective follow-up of 28 092 consecutive infants.
2019
O. Jungesblut, J. Berger-Groch, M. Hoffmann, M. Schröder, R. Stücker und M. Rupprecht
Hamburg
Comparison of a novel electromagnetic navigation method versus standard fluoroscopic method in retrograde drilling of talar osteochondritis dissecans lesions
2018
G. Xu, C. Dong, Z. Krol und A. Krieg
Basel
Virtual periacetabular osteotomy and anatomical measurements – how far from a disaster? – vorgetragen durch Andreas Krieg.
2017
Helga Haberfehlner, Richard T. Jaspers, Erich Rutz, Jules G. Becher, Jaap Harlaar, Johannes A. van der Sluijs, Melinda M. Witbreuk, Jacqueline Romkes, Marie Freslier, Reinald Brunner, Huub Maas und Annemieke I. Buizer
Amsterdam und Basel
Knee Moment-Angle Characteristics and Semitendinosus Muscle Morphology in Children with Spastic Paresis Selected for Medial Hamstring Lengthening.
2017
Mona Schmidt, Sandra Breyer, Ulrike Löbel, Sinef Yarar, Ralf Stücker, Kurt Ullrich, Ingo Müller und Nicole Muschol
Amsterdam und Basel
Musculoskeletal manifestations in mucopolysaccharidosis type I (Hurler syndrome) following hematopoietic stem cell transplantation.
2016
Sebastian Farr, Andreas Kranzl, Eleonore Pablik, Martin Kaipel und Rudolf Ganger
Wien
Functional and Radiographic Consideration of Lower Limb Malalignment in Children and Adolescents With Idiopathic Genu Valgum.
2015
Sebastian Farr
Wien
Functional and radiographic consideration of lower limb malalignment in children and adolescents with idiopathic genu valgum.